saw ist ein Studio für Gestaltung mit einem Fokus auf Architektur, Raumkonzeption und Möbeldesign. Nach mehr als 12 Jahren praktischer Tätigkeit als Zimmerer, Gestalter und Projektarchitekt sowie theoretischen Arbeiten zum Thema Raum gründete Andree Weißert 2009 saw in Berlin. Neben Beratung, Planung und Projektleitung für kommerzielle und private Kunden arbeitet Andree Weißert kontinuierlich an freien Entwürfen und entwickelt in seinem Studio Prototypen, Objekte und Ideen. Ausgangspunkt seiner Arbeit ist die Faszination für das Potential von Räumen, die Leidenschaft am Gestalten, der Spaß daran, Dinge entstehen zu lassen und nicht zuletzt - ein Haufen von Ideen.

Dipl. Ing. (FH) Andree Weißert 1975 geboren in Itzehoe / Schleswig-Holstein/ Deutschland _1997 - 2000 Ausbildung zum Zimmerer/ konstruktiver Holzbau _ seit 2000 selbstständig tätig als Handwerker, Planer und Designer _ 2002 - 2007 Architekturstudium: Hafen-City-Universität Hamburg _ 2006 - 2007 Mitarbeit bei Sauerbruch Hutton Architekten / Berlin _ 2007 Diplom (learning from Circus) _ 2008 - 2009 Projektarchitekt bei Sauerbruch Hutton Architekten/ Berlin _ 2009 Gründung saw

learingfromcircus2.jpgLearning from circus – zu einer Architektur des Raumes

Die Beschaffenheit des Raumes findet in den Grenzen von gebauten Volumen nur eine unzureichende Beschreibung. Bilder, mit denen wir für gewöhnlich Architekturen kommunizieren, referenzieren Vergangenes und werden der Gegenwärtigkeit des Raumes nur unzureichend gerecht.

Unser Wohnen findet einen Ausdruck in Formen, die sich an den Motiven des „Gewohnten“ orientieren und fügt sich in den Rahmen überholter Bedingungen.

Diese Arbeit ist ein Statement zu einer aktuellen Architekturdiskussion und der Versuch diese für ein breiteres Publikum lesbar zu machen. Bilder und Begriffe sind in ihrer Selbstverständlichkeit in Frage zu stellen um so einen Zugang zu einer gegenwärtigen Architektur zu ermöglichen

- zu einer Architektur des Raumes.

free pdf-download (ca. 15 MB)